Gnocchi Pfanne – Vegan und Vegetarisch

Meine Gnocchi Pfanne mit Tomate ist super schnell und einfach gemacht! Die Zubereitung dauert 10 Minuten und erfordert nur eine Handvoll Zutaten.
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italienisch
Portionen 2 Personen
Kalorien 900 kcal

Kochutensilien

  • 1 Pfanne Topf

Zutaten
  

  • 400 g Gnocchi aus dem Kühlregal
  • 200 g Kirschtomaten
  • 200 - 250 ml Schlagsahne 30% oder Kochsahne 7% vegan Sahne
  • 50 g Tomatenmark
  • 30 g Hartkäse gerieben oder geriebener Parmesan vegan Käse
  • 3 - 6 g Knoblauchpulver Knoblauchzehen
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 1 EL eignen Brüche Paste

Anleitungen
 

  • Gnocchi in Olivenöl anbraten.
  • Nach ca. 3 - 4 Minuten halbierte Kirschtomaten hinzugeben. Alles vermischen und kurz anbraten.
  • Tomatenmark hinzugeben und umrühren.
  • Kochsahne, Gewürze, Hartkäse (geriebener Parmesan) und ggf. eignen Brüche Paste hinzugeben.
  • Alle Zutaten cremig rühren, kurz ziehen lassen und servieren.
Keyword einfach, Gnocchi, schnell, vegan, vegetarisch

Pizza - Margarita

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italienisch
Portionen 2 Person
Kalorien 1340 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schüssel

Zutaten
  

Pizzateig

  • 330 g Weizenmehl TYP 00 oder TYP 405
  • 200 ml Wasser kalt
  • 1 g Hefe frische
  • 8 g Meersalz

Pizzateig Bearbeiten

  • 1 Handvoll Hartweizengrieß

Belag

  • 65-200 ml San Marzano Tomate in Dose
  • 250 g Mozzarella ohne Lake (2 Packungen) ansonsten Trocknen (Fiordilatte bester Käse ohne Lake)
  • 2 EL Olivenöl (1 EL je Pizza)

Anleitungen
 

  • Wasser in eine Schüssel und darin die Hefe auflösen.
  • Die Hälfte des Mehls dazugeben und mit einem Kochlöffel gut verrühren.
  • Meersalz zu den lockeren Teig dazugeben und wieder mit einem Kochlöffel gut verrühren.
  • Das restliche Mehl dazugeben und wieder mit einem Kochlöffel gut verrühren. (Kann aber auch hier mit einem Küchengerät gemacht werden)
  • Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und für Stunde ziehen lassen.
  • Aus dem Teig eine Kugeln formen in die Schüssel zurück, abdecken und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
  • Teig aus dem Kühlschrank raus nehmen und mindestens 3 Stunden stehen lassen.
  • Zwei Pizzen aus dem Teig formen und mit Tomatensoße und Käse belegen.

Notizen

Pizza Salsiccia Gorgonzola
- Salsiccia
- Gorgonzola
Pizza Parma
(alles erst nach dem fertigbacken der Margarita Pizza)
- Parmaschinken
- Rucola
- Parmesan (Splitter)
- Spritzer Balsamico (Spritzer)
Pizza Napoli Salsiccia
(auch mit Zwiebel)
- Salsiccia
- Sardellen in Öl
- Oliven (schwarze)
- Kapern
Pizza Tono
- Thunfisch (Files in Glas)
-  rote Zwiebel
Pizza Frutti di Mare
(Meeresfrüchte Mix kaufen geht schneller als einzelne Zutaten kaufen)
- Garnelen
- Tintenfisch
- Muscheln
- Krabben
- Langusten
- Hummer
Keyword käse, Mozzarella, pizza, tomaten

Pasta mit Zucchini und Tomaten

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Mediterran
Portionen 2 Personen
Kalorien 286 kcal

Kochutensilien

  • 1 Topf
  • 1 Pfanne

Zutaten
  

  • 100 g Spaghetti
  • 125 g Kirschtomaten
  • 2 Stück kleine Zucchini
  • 1 Stück kleine Zwiebel
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 20 g Hartkäse gerieben oder Parmesan

Anleitungen
 

  • Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen. Während die Nudeln kochen, Zucchini putzen, waschen und mithilfe eines Spiralschneiders zu Nudeln drehen. Tomaten waschen und vierteln. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Zucchini-Nudeln und Tomaten zugeben und unter Rühren 2–3 Minuten andünsten. Spaghetti untermengen, kurz erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In tiefe Teller füllen, Käse darüber reiben.
Keyword Kirschtomaten, Spaghetti, Zucchini, Zwiebel

Hähnchen-Curry mit Reis

Dieses Würzige Curry ist nicht nur ein ausgewogenes Gericht, sondern ein Blitzschnelle Mahlzeit.
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Indisch
Portionen 2 Personen
Kalorien 800 kcal

Kochutensilien

  • 1 Topf
  • 1 Pfanne

Zutaten
  

  • 120 g Langkorn Reis
  • 300 g Hähnchenbrustfilets
  • 15 g Currypulver
  • 400 ml Kokosmilch Konserve
  • 1 Stück Paprika rot
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Gemüsebrühe selbst gemachte

Anleitungen
 

  • Reis Kochen
  • Hähnchenbrustfilets in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Wasser anbraten (kein Öl).
  • Währenddessen die Paprika in dünne Streifen schneiden, zum Hähnchen in die Pfanne geben und alles ca. 15 Minuten braten.
  • Sobald das Hänchen leicht braun wird, mit Kokosmilch ablöschen.
  • Das Currypulver unterrühren und mit Pfeffer und Salz nach Belieben abschmecken.
Keyword Curry, Hähnchen, Kokos, Milch, Reis

Tomaten Ketchup

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden
30 Minuten
Gesamtzeit 3 Stunden
Gericht Beilage
Portionen 1 Portion

Kochutensilien

  • 1 Topf

Zutaten
  

  • 1 kg Tomaten
  • 30 ml Apfelessig
  • 25 g brauner Zucker 
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Apfel

Gewürze im Teebeutel

  • 2 Stück Lorbeerblätter
  • 2 Stück Piment (Nelkenpfeffer / Jamaikapfeffer)
  • 1 TL Senfkörner

Gewürze

  • 2 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Paprika (edelsüß)
  • 1 TL Knoblauchpulver Knoblauchzehen

Anleitungen
 

Zubereitung:

  • Den Strunk aus den Tomaten entfernen und dann die Tomaten grob kleinschneiden und in einen Topf geben.
  • Die Zwiebeln ggf. Knoblauch Würfeln und mit in den Topf geben. 
  • Den Apfel kleinschneiden oder einfach mit der Schale in den Topf reiben.
  • Feste Gewürze in einen Teebeutel geben und auch mit in den Topf. 
  • Nun alle restlichen Zutaten hinzugeben und den Ketchup langsam aufkochen.
  • Wenn alles kocht wollen wir den Ketchup etwa um 1/3 einkochen. Das kann schon mal etwa 2 Stunden dauern. Ihr könnt das auf der Herdplatte machen, oder ihr stellt den Topf in den Ofen (unterste Schiene) und lasst ihn dort bei 180 C° Ober-Unterhitze köcheln. Letztere Version hat den Vorteil, dass euch so schnell nichts anbrennt. 
  • Ist der Ketchup soweit eingekocht, mit Stabmixer alles zerkleinern.
  • Jetzt könnt ihr den Ketchup je nach gewünschter Konsistenz abfüllen. Ist der Ketchup zu Sauer dann etwas Natron rein. Wichtig ist, dass ihr den Ketchup heiß abfüllt und sofort verschließt.
  • Die Gläser bzw. Flaschen solltet ihr vorher etwa 10 Minuten in sprudelnd kochendem Wasser abkochen, die Deckel natürlich auch.
  • Wenn Ihr den Ketchup länger aufheben möchtet, kocht ihr ihn am besten noch ein. 

Einkochen im Ofen: 

  • Den Ofen auf 180 C° Ober-Unterhitze vorheizen. Die Gläser mit dem heißen Ketchup befüllen und noch 1,5-2 cm Luft in der Flasche lassen, da sich der Inhalt beim einkochen noch ausdehnt. Sofort mit dem Deckel verschließen. 
  • Die Flaschen auf ein Blech mit heißem Wasser stellen. Sie sollten sich nicht berühren. Im Ofen auf die unterste Schiene stellen. Sobald der Inhalt in den Flaschen kocht, beginnt die eigentliche Einkochzeit. 
  • Kocht der Inhalt, könnt ihr den Ofen auf 120-130 C° herunter drehen. Nach 30 Minuten ist der Ketchup eingekocht. Die Gläser sollten jetzt langsam abkühlen. Also auf keinen Fall in ein kaltes Wasserbad stellen.
  • Am besten lasst ihr den Ketchup über Nacht abkühlen.
  • Sollte der Deckel  beim späteren Öffnen kein "Blob-Geräusch" machen, ist wahrscheinlich beim einkochen etwas Schief gelaufen und es hat sich kein Vakuum gebildet. In dem Fall ist Vorsicht geboten!

Notizen

Gewürzketchup:
1 Stück Sternanis
½ TL Zimt
1 TL Curry Pulver
¼ Gewürznelken
½ TL Muskat
Keyword Ketchup, Kirschtomaten, tomaten